Seniorenwegweiser für den Landkreis Miltenberg

Betreuungsverfügung und Vorsorgevollmacht

Betreuungsverfügung

Schon in „guten Tagen“ können Sie durch eine Betreuungsverfügung vorsorglich Anordnungen für den Fall Ihrer Betreuungsbedürftigkeit treffen.

Sie können also festlegen, wer Betreuer werden soll, auch wer nicht, und vieles andere mehr.

Vorsorgevollmacht

Ihre ganz persönlichen Wünsche kennen nur Sie allein. Auf die Gestaltung Ihrer Zukunft können Sie durch Erteilen einer Vorsorgevollmacht vorausschauend Einfluss nehmen. Bei ausreichender Vollmacht wird eine Rechtliche Betreuung unter Umständen nicht erforderlich. In manchen Angelgenheiten wird eine von einem Notar beurkundete Vollmacht benötigt. Auskunft erhalten Sie bei der Betreuungsstelle, beim Betreuungsgericht oder bei einem Notar.

Weitere Informationen:

Unter folgendem Link können Sie eine Broschüre zum Betreuungsrecht mit ausführlichen Informationen zur Vorsorgevollmacht einsehen, herunter laden oder kostenlos bestellen:

http://www.bmjv.de/DE/Themen/VorsorgeUndPatientenrechte/Betreuungsrecht/Betreuungsrecht_node.html

Nähere Auskünfte erteilen:

Landratsamt Miltenberg,
Dienststelle Obernburg,
Betreuungsstelle
Römerstraße 91,
63785 Obernburg a.Main,
Tel. (06022) 6200-664 und -665,
E-Mail: betreuungsstelle@lra-mil.de

Amtsgericht Obernburg – Betreuungsgericht –
Römerstraße 80,
63785 Obernburg a.Main,
Tel. (06022) 6280

Amtsgericht Miltenberg – Betreuungsgericht –
Hauptstraße 29,
63897 Miltenberg,
Tel. (09371) 9430

© 2009 Landratsamt Miltenberg | Brückenstr. 2 | 63897 Miltenberg | Tel: 09371 501 0